Kontakt

DRK-Kreisverband Borken e.V.
Röntgenstr. 6
46325 Borken
Telefon 02861 8029-0
Telefax 02861 8029-115

info[at]kv-borken.drk[dot]de

Gesichter und Geschichten

Felicitas Trouw aus Groß Reken ist in vielen Bereichen ehrenamtlich aktiv: „Leben im Alter“, als Märchenerzählerin und im Internet-Senioren- Redaktionsteam für Reken. „Ich tue das, was ich früher schon immer machen wollte, wofür mir aber die Zeit fehlte.“ Der Nebeneffekt: „Als allein stehende Seniorin bin ich immer mit netten Leuten zusammen.“

Blutspendetermine

Engagiert im DRK

Herzlich willkommen!

Sie stecken voller Tatendrang und Ideen?

Sie haben etwas Zeit und wollen etwas Sinnvolles damit anfangen?

Sie suchen eine Beratung oder ein Weiterbildungsangebot für Ihr Engagement?

Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Die Fachstelle des Deutschen Roten Kreuzes „Freiwilliges Engagement und Ehrenamt im Kreis Borken“ begleitet Sie bei der Suche nach einem „maßgeschneiderten Mitmach-Angebot“ oder bei der Suche nach Menschen, die Sie bei der Umsetzung Ihrer Ideen unterstützen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch, Ihr Telefonat oder Ihre Mail!

Ihre Ansprechpartnerin

Anja Henrichs

April - 2014
Mon Die Mit Don Fre Sam Son
  01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30  

„Engagement macht stark“

Aktionswoche „Bürgerschaftliches Engagement“ vom 10. September bis 23. September mit dem Roten Kreuz

„Engagement macht stark“ – das ist das Motto des Roten Kreuzes, das Engagierte und Interessierte zu verschiedensten... [mehr]

Reizvolle Augenblicke

Eine Ausstellung über das freiwillige Engagement im Kreis Borken zur Aktionswoche Bürgerschaftliches Engagement vom 09. - 20. September 2013 im Rotkreuz-Zentrum, Café Henry

Anderen Menschen helfen...                    Freizeit sinnvoll gestalten...       ... [mehr]

Unvergessliche „Tage wie diese“ – nicht nur für siegreiche Sauerländerinnen aus Sundern

800 Rotkreuzler fühlen sich in Borken wohl

Zu dem neuen Siegersong der Düsseldorfer „Toten Hosen“ tanzten sie ausgelassen auf der Bühne am Borkener Berufskolleg: „Tage wie diese“ erleben die fünf Damen der Rotkreuzgemeinschaft (RKG) Sundern... [mehr]

„Respekt und Toleranz im Umgang mit Alter und Menschen mit Behinderung“

Junge und Ältere lernen sich im Seniorencafé „Zentral“ in Gronau kennen.

Große Freude herrschte im Seniorencafé „Zentral“ des Roten Kreuzes in Gronau: Die älteren Menschen erhielten Besuch von Kindern der... [mehr]